de en
Wintersport

St. Anton am Arlberg

1.304 - 2.811m

Schneewerte und aktuelle Meldungen

Datum: Heute, 21:11 Berg: - Tal: - Schneebericht

Neuerungen

Der Kreis schließt sich: neue Verbindungsbahn zwischen Zürs und Stuben/Rauz!

Die Flexenbahn wird Skifahren am Arlberg zum Winter 2016/17 noch vielseitiger und komfortabler machen. Durch die neu Verbindung zwischen Zürs und Stuben/Rauz können Skifahrer dann alla Orte am Arlberg einfach auf Skiern erreichen. Das macht Ski Arlberg zum größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs!

Skigebiet

88 Bahnen und Lifte, 305 Pistenkilometer und 200 km Tiefschneeabfahrten - der Arlberg ist eine Legende und seit jeher Anziehungspunkt für Könner und Genießer, die einen Augenblick des vollkommenen Seins in der Natur suchen.

Eine Wintersportregion der Freiheit, der Vielfalt und des Komforts:

STANTON PARK
Baby der QParks-Crew mit Kicker, Roller, Rails und Boxen bietet für Boarder und Skifahrer eine tolle Abwechslung
www.stanton-park.at

Speed Check 'Stanton Speed'
Auf einer Schussstrecke wird Ihre Geschwindigkeit gemessen!

Rennstrecke 'Rendl Race'
Riesentorlaufrennstrecke für Sie - fühlen Sie sich wie ein Skistar!

Funslope am Galzig
Mit der Funslope zwischen Osthangbahn und Zammermoosbahn haben kleine und große Kinder ihren Spaß! Eine Funslope ist eine Mischung aus Piste und Snowpark mit zusätzlichen Elementen aus dem Cross Bereich. Die Elemente ähneln teilweise jenen, die man aus Anfänger-Snowparks kennt (zB Boxen und kleinere Sprünge). Hervorstechen tut sie allerdings durch verspielte Elemente wie Brücken, Tunnel oder auch der Schnecke.

Beleuchtete Naturrodelbahn
4,3 rasante Kilometer vom Gampen nach Nasserein
Tagsüber täglich ab 12.00 Uhr; dienstags und donnerstags zusätzlich Abendrodeln mit Hüttenabend und Live-Musik am Gampen

Mountain Media Center
Die neuste Videotechnik kostenlos leihen und die eigenen Shots vom Profi aufarbeiten lassen für das perfekte Urlaubsvideo. Oder gleich an einem Workshop für Videobearbeitung teilnehmen? Alles möglich im Februar und März 2018 im Mountain Media Center!

Verwallstube
Eines der höchstgelegenen Haubenrestaurants (2 Hauben/15 Punkte) Europas überzeugt durch die kulinarischen Träume und durch die einzigartige Lage und das atemberaubende Panorma!
Tipp: Candlelight-Dinner jeden Donnerstag Abend

Längste Abfahrt
'Der weisse Rausch': 9 km vom Vallugagrat vorbei an der Ulmer Hütte durchs Steissbachtal nach St. Anton

Freeride Safety Training
Das fix eingerichtete Übungsfeld am Rendl mit insgesamt 5 vergrabenen Sendern steht allen interessierten Wintersportlern, speziell natürlich Skitourengehern und Freeridern, kostenlos zur Verfügung. Lawinenkegel absuchen, LVS umschalten auf Suchen, sondieren, graben,… Damit diese Maßnahmen im Ernstfall richtig und vor allem schnell ablaufen, ist es wichtig, die Lawinenrettung zu üben. Der richtige Umgang mit LVS-Geräten – zusammen mit Schaufel und Sonde – ist im Ernstfall die einzige Chance im Wettlauf gegen die Zeit.

Ski Arlberg App
Alle Informationen rund um das Skigebiet direkt auf dem Smartphone - gratis! Zusätzlich gibt es einen Tracker der die gefahrenen Kilometer und Höhenmeter mit GPS aufzeichnet... Jeder, der mitmacht nimmt automatisch an einem Gewinnspiel teil!

ARLBERGER VERBINDUNGSBAHN IM WINTER 2016/17!

Der Kreis schließt sich!

In der Wintersaison 2016/17 wurde ein neues Kapitel Geschichte geschrieben: Mit der neuen Verbindungsbahn zwischen Zürs und Stuben/Rauz, den 2016 ebenfalls neu zu bauenden Trittkopfbahnen I und II sowie der Albonabahn II schließt sich der Kreis – von Zürs aus führt dann die Trittkopfbahn I zur neuen Zwischenstation, von wo aus Skifahrer entweder weiter zur neuen Bergstation der Trittkopfbahn II gelangen oder mit der neuen Flexenbahn zur Alpe Rauz in Stuben. Hier lädt die ebenfalls neue Albonabahn II zur Weiterfahrt in Stuben ein. Zudem können Skifahrer von der Alpe Rauz aus ganz bequem die Skigebiete in St. Christoph und St. Anton erkunden. Umgekehrt gelangen sie mit der Flexenbahn von Stuben/Rauz aus zur Zwischenstation bzw. Bergstation der Trittkopfbahn und somit nach Zürs. Von dort aus kommen Skifahrer nach Lech und noch weiter bis nach Warth-Schröcken. Das macht Ski Arlberg zum größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs, in dem Wintersportlern 305 km Skiabfahrten und 87 Lifte und Bahnen zur Verfügung stehen!

Weitere Infos und Details: www.flexenbahn.ski

Lifte

28
Schlepplift
46
Sessellift
9
Kabinenbahn
5
Pendelbahn

Pisten

leichte Abfahrten leicht 131km
mittlere Abfahrten mittel 123km
schwere Abfahrten schwer 51km
  gesamt 305km

Betriebszeiten

Saison: 01.12.2017- 22.04.2018
Sommer- Saison: 21.06.2017- 24.09.2017
Betrieb: 08:45 - 16:15
Pistenplan Skigebiet St. Anton am Arlberg

Preise 2017/2018 (Erwachsene/Kinder)

Tageskarte ab 11:00 2-Tageskarte 5-Tage Schipass
53,00 € / 32,00 € 53,00 € / 32,00 € 104,00 € / 62,00 € 238,00 € / 142,00 €

Details Preise/Tarife Skipässe